Die eigene Stresskompetenz hilft gegen Burnout.

Den effektiven Umgang mit Stress kann man lernen – der beste Weg, Burnout ist vermeiden. Präventiv wie akut.

Cristina Brandt-Weil
Diplom-Psychologin,
Familientherapeutin,
Profilerin und Coach

Die eigene Stresskompetenz hilft gegen Burnout.

Den effektiven Umgang mit Stress kann man lernen – der beste Weg, Burnout ist vermeiden. Präventiv wie akut.

Kostenloses E-Book: Erfahren Sie, ob Sie auf Stress programmiert sind, welche Folgen das für Ihren Körper hat und wie Sie einen gesunden Umgang mit zunehmenden Stressfaktoren lernen können.

Wenn die Motivation sinkt und die Alltagslasten steigen.

Stress ist Bestandteil unseres modernen Alltags. Jeder ist der Beschleunigung und dem zunehmenden Leistungsdruck ausgesetzt. Stressfaktoren im Beruf wie im Privatbereich. Stress muss nicht zwangsläufig etwas Negatives bedeuten. Jeder reagiert anders darauf. Halten die Belastungen dauerhaft an, geraten Anspannung und Entspannung immer häufiger aus der Balance, dann sind auch Folgeerscheinungen wie Burnout vorprogrammiert.

Schon bei den ersten Symptomen fällt es dann noch schwerer die eigene Situation klar zu erkennen. Die Erkenntnis ist aber der erste, wichtige Schritt zurück in ein erfüllteres, gesundes Leben.

Individuelles Coaching zeigt Wirkung.

Jeder kann den proaktiven Umgang mit „seinem“ Stress lernen. Die Voraussetzung ist, die eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Ziele, sowie die individuellen Reaktionsweisen bewusster wahrnehmen zu lernen.

Vor Beginn des Coachings wird ein kostenloses Informationsgespräch geführt. Hierbei lassen sich die Anliegen, Inhalte, Anzahl der Termine und die Kosten näher definieren. Am Anfang des eigentlichen Coachings führen wir ein Online Profilverfahren durch. Dabei können wir die eigenen Bedürfnisse, Wünsche, Ziele und individuellen Reaktionsweisen aufzeigen und den Zusammenhang mit Lebenssituationen und -bereichen herstellen, in denen der Stress auftritt. Stress ist die logische Folge der Diskrepanz zwischen den eigenen Bedürfnissen, die oft gar nicht bewusst sind, und Verhaltensmustern sowie Lebensbedingungen, die deren Entfaltung im Wege stehen. Trotz immer wieder ähnlicher Verhaltensmuster und Stressauslöser ist jeder Coachingprozess so individuell und einzigartig wie die ureigene Persönlichkeit des Klienten.

Coaching-Themen können sein:

Was sind meine Bedürfnisse und Wünsche?
Achtsamkeit

Was ist meine Rolle im Leben?
Selbstverständnis

Was sind meine Ziele, was ist der Sinn meines Lebens?
„Wofür BIN ich?“

Wie gehe ich mit anderen Menschen um?

Was muss ich tun?

Was sind die langfristigen Folgen meines Tuns?

Zertifizierter Kurs zur Vermeidung eines Burnouts

Alternativ zum Coaching biete ich auch einen vom Dachverband der Krankenkassen zertifizierten Kurs zur Vermeidung eines Burnouts an.
Die Kursgebühren werden bis zu 100 % von den Krankenkassen erstattet. 

Werden Sie Burnout-Resistent

Sprechen wir über Ihre individuelle Situation in einem ersten kostenlosen Beratungsgespräch am Telefon. Gerne rufe ich Sie an!

Werden Sie Burnout-Resistent

Sprechen wir über Ihre individuelle Situation in einem ersten kostenlosen Beratungsgespräch am Telefon. Gerne rufe ich Sie an!

„Selbstfürsorge“- wissen, was gut für mich ist

Um über das Thema „Selbstwert“ zu reden, müssen wir uns mit den vielen „Selbst“-Begriffen beschäftigen: Selbst-zweifel, Selbst-fürsorge, Selbst-wertgefühl, Selbst-achtung, Selbst-wahrnehmung, Selbst-verantwortung, Selbst-wirksamkeit, und viele mehr. Alle Begriffe gehören zu unserem „Selbst“ und drücken unterschiedliche Aspekte unseres „selbst“ aus. Der Selbstwert als ganzheitliches Gefühl kann man sich vorstellen wie eine Orange, die sich aus vielen Schnitzen = Anteilen zusammensetzt. Mal mehr auf der Empfindungsebene (Selbstwertgefühl), mal mehr auf der Verhaltensebene (Selbstwirksamkeit) oder der Kompetenzüberzeugung (Selbstvertrauen).

Weiterlesen

„Selbstwert“- wertschätzen, wer ich bin

Um über das Thema „Selbstwert“ zu reden, müssen wir uns mit den vielen „Selbst“-Begriffen beschäftigen: Selbst-zweifel, Selbst-fürsorge, Selbst-wertgefühl, Selbst-achtung, Selbst-wahrnehmung, Selbst-verantwortung, Selbst-wirksamkeit, und viele mehr. Alle Begriffe gehören zu unserem „Selbst“ und drücken unterschiedliche Aspekte unseres „selbst“ aus. Der Selbstwert als ganzheitliches Gefühl kann man sich vorstellen wie eine Orange, die sich aus vielen Schnitzen = Anteilen zusammensetzt. Mal mehr auf der Empfindungsebene (Selbstwertgefühl), mal mehr auf der Verhaltensebene (Selbstwirksamkeit) oder der Kompetenzüberzeugung (Selbstvertrauen).

Weiterlesen

Zertifizierter Kurs: Burnout vermeiden

Am 07.02. ist es endlich soweit: der Start meines krankenkassenzertifizierten Kurses „Burnout vermeiden – der richtige Umgang mit Stress“. Krankenkassenzertifiziert bedeutet, dass die Krankenkassen bis zu 100% der Kurskosten übernehmen. Da jede Kasse eigene Regeln der finanziellen Förderung hat, sollte sich jede(R) Versicherte bei „seiner“ Krankenkasse nach dem Grad der Förderung erkundigen. Der Kurs findet in den wunderschönen Räumen des Beraterhauses in Düsseldorf -Lohausen statt und umfasst 12 Termine. Jeder davon hat ein eigenes Thema, das mit den Themen Burnout und Stressvermeidung unmittelbar zusammenhängt:

Weiterlesen

Kostenloses E-Book

Sind Sie auf Stress programmiert?
Welche Folgen hat das für Ihren Körper?
Lernen Sie einen gesunden Umgang
mit zunehmenden Stressfaktoren.

Burnout E-Book
Nach oben scrollen
Scroll to Top